Die Hamburgiade ist das Multisportevent für die Metropolregion Hamburg, organisiert vom Hamburger Betriebssportverband.

Die Idee zur „Hamburgiade“ entstand direkt im Anschluss an das Olympia-Referendum im November 2015. Der Grundsatz des Events: „Wir setzen das, was wir ansonsten das komplette Jahr über anbieten, einmal pro Jahr in kompakter Form über zwei bis drei Wochen um.”

Ein wichtiger Bestandteil der Philosophie der Hamburgiade Multisport Games ist es, klassische Team- und Traditionssportarten mit Trendsport und niedrigschwelligen Angeboten zu mischen, sodass jeder Hamburger Arbeitnehmer für sich und seine Kollegen die passende Sportart findet. Alle Teilnehmenden erhalten im Nachgang die Möglichkeit, ihren Lieblingssport ganzjährig über passende Angebote des BSV auszuüben.

Simply enter your keyword and we will help you find what you need.

What are you looking for?

Good things happen when you narrow your focus
Welcome to Conference

Write us on info@evently.com

Follow Us

Hamburgiade Company Games 2021 starten als sportliche Hybrid-Veranstaltung

Die Hamburgiade Company Games – powered by DAK-Gesundheit sind auch im Jahr 2021 eine der sportlichen Säulen des Active-City-Konzepts. Wie schon im vergangenen Jahr muss das Multisportevent allerdings auch in seiner sechsten Auflage den Einschränkungen, die die anhaltende Corona-Pandemie mit sich bringt, Rechnung tragen. Daher haben sich die Organisatoren dazu entschieden, in diesem Jahr zunächst mit einer „hybriden“ Hamburgiade zu starten. Diese umfasst auf der einen Seite eine Auswahl von Sportarten, die in Zeiten der Corona-Pandemie unter den gegebenen Hygienemaßnahmen ohne Probleme durchgeführt werden können. Zusätzlich wird es ein Angebot mit ausgewählten Online-Workshops zu einigen interessanten Sportarten geben.

Aber auch die Sportlerinnen und Sportler in der Metropolregion, die in Sportarten zu Hause sind, die jetzt im Juni nicht angeboten werden, müssen 2021 nicht auf den sportlichen Wettbewerb als klassische Präsenzveranstaltung verzichten. Im September wird voraussichtlich die „echte“ Hamburgiade mit zahlreichen Wettbewerben und an mehreren Standorten stattfinden. Allerdings wird das Angebot wohl auch dann um die im letzten Jahr bewährten Workshops und neue Online-Angebote ergänzt.

„Wir haben uns dazu entschieden, auf die nach wie vor komplizierten Gegebenheiten entsprechend zu reagieren und haben daher ein Konzept entwickelt, dass den klassischen Sport mit einem hochwertigen Online-Angebot kombiniert“, erklärt Hamburgiade- Organisationschef Alexander Jamil. „Dazu haben wir einige ausgesprochen kompetente Partner gefunden, die den Teilnehmenden in ausgewählten Angeboten fachgerecht und auch herausfordernd Inhalte am Bildschirm vermitteln und dann sogar noch in einem Live- Talk für Fragen und individuelle Tipps zur Verfügung stehen.“

Das Angebot an Online-Workshops wird wie folgt aussehen: Die Teilnehmenden bekommen etwa einen Tag vor dem genannten Termin einen Link zu einem Video-Portal zugesendet, auf dem sie auf die vorproduzierten Inhalte zugreifen können. Am „Veranstaltungstag“ gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, sich in einer Online-Gesprächsrunde, in der die Trainerinnen und Trainer Rede und Antwort zu den Workouts stehen, weitere Tipps von den Profis abzuholen.

Die Anmeldung zu vielen Online-Workshops ist kostenfrei. Bei den Angeboten, die fünf Euro kosten, fließt der Beitrag in vollem Umfang an den Verein oder Verband zurück, der hinter diesem Angebot steht, also etwa an den Polizeisportverband oder auch den Hamburger Box-Verband.

Anmeldung über neues Buchungssystem

Rechtzeitig zum Start der Anmeldung für die Hamburgiade 2021 ist eine neue Website an den Start gegangen. Dort finden sich – wie gewohnt – alle relevanten Informationen zum Event und dazu ein neues, unkompliziertes und vor allem flexibleres Anmeldesystem: Einmal ein Konto anlegen, Daten in ein geschütztes System eintragen und alle Vorteile genießen.

Wettbewerbe unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen

Trotz sinkender Infektionszahlen wird natürlich auch im Rahmen der Hamburgiade Company Games größter Wert auf entsprechende Schutzmaßnahmen gelegt. Schon vor einigen Wochen hat der BSV Hamburg gemeinsam mit Kooperationspartner Social Health Care im SportPark Wendenstraße in der City Süd ein Corona-Test-Center eröffnet. Dort kann man sich während der Hamburgiade in allen drei gängigen Test-Verfahren testen lassen. Darüber hinaus sind alle Teilnehmer*innen angehalten, die üblichen AHA-Regeln einzuhalten.

Ansprechpartner

Teilnehmermanagement:
Cemil Seker
Tel: +49 40 98669731
Mail: service@hamburgiade.de

Marketing & Kommunikation:
Jörg Schonhardt
Tel: +49 172 406 97 55
Mail: joerg.schonhardt@bsv-hamburg.de