Die Hamburgiade ist das Multisportevent für die Metropolregion Hamburg, organisiert vom Hamburger Betriebssportverband.

Die Idee zur „Hamburgiade“ entstand direkt im Anschluss an das Olympia-Referendum im November 2015. Der Grundsatz des Events: „Wir setzen das, was wir ansonsten das komplette Jahr über anbieten, einmal pro Jahr in kompakter Form über zwei bis drei Wochen um.”

Ein wichtiger Bestandteil der Philosophie der Hamburgiade Multisport Games ist es, klassische Team- und Traditionssportarten mit Trendsport und niedrigschwelligen Angeboten zu mischen, sodass jeder Hamburger Arbeitnehmer für sich und seine Kollegen die passende Sportart findet. Alle Teilnehmenden erhalten im Nachgang die Möglichkeit, ihren Lieblingssport ganzjährig über passende Angebote des BSV auszuüben.

Simply enter your keyword and we will help you find what you need.

What are you looking for?

Good things happen when you narrow your focus
Welcome to Conference

Write us on info@evently.com

Follow Us

LOTTO Hamburg und Hamburgiade gemeinsam am Start

Die Hamburgiade Multisport Games haben mit LOTTO Hamburg auch in diesem Jahr wieder einen starken Partner an seiner Seite, wenn sportbegeisterte Hamburgerinnen und Hamburger mit viel Spaß und Leidenschaft auf Medaillenjagd gehen. Der Hamburgiade-Nachtlauf am vergangenen Donnerstag (9. September) war der Startschuss für die „klassische“ Hamburgiade und ein sportliches Highlight der Kooperation in 2021, die schon mit der Hybrid-Ausgabe im Juni in Schwung gekommen ist.

Unterstützt wird die Hamburgiade von der staatlichen Landeslotteriegesellschaft bereits das dritte Jahr in Folge. Sie stellt für die BSV Hamburg e.V. einen zuverlässigen Partner dar. Fest steht auch: Die rund 30 Disziplinen werden wieder viele glückliche Gewinner*innen und Teilnehmer*innen hervorbringen.

„In den vielseitigen Disziplinen der Hamburgiade können Sportbegeisterte ihren Bewegungshorizont erweitern und gemeinsam Erfolge feiern. Wie wichtig Sport und Bewegung im Alltag ist, hat uns die Pandemie deutlich vor Augen geführt. Daher haben gerade die Sportangebote, die alle Hamburgerinnen und Hamburger mit einbeziehen, in unserer Stadt an gesellschaftlicher Bedeutung gewonnen. Als städtisches Unternehmen fördern wir die Hamburgiade folgerichtig auch dieses Jahr aus Überzeugung“, unterstreicht LOTTO Hamburg Geschäftsführer Torsten Meinberg.

„Wir freuen uns und sind stolz, dass wir mit LOTTO Hamburg weiterhin einen so treuen Partner an unserer Seite haben, der die gleichen Ziele verfolgt, wie wir es beim BSV und mit der Hamburgiade tun, nämlich die Förderung von mehr Sport, Bewegung und damit auch der Gesundheit. Bemerkenswert ist zudem, dass LOTTO Hamburg uns auch in diesen keineswegs einfachen Zeiten bedingungslos unterstützt“, so Alexander Jamil, Geschäftsführer der BSV-Hamburg Servicegesellschaft und Organisationschef der Hamburgiade Multisport Games. „Die Hamburgiade ist jetzt mit dieser gemeinsamen Aktion in der Jahnkampfbahn gestartet, und wir freuen uns auf viele weitere tolle sportliche Wettbewerbe – auch mit unserem Partner LOTTO Hamburg.“

Auf der Grundlage eines eigenen Sportförderkonzeptes und der Dekadenstrategie der Stadt Hamburg „HAMBURG macht SPORT“ engagiert sich LOTTO Hamburg im regionalen und überregionalen Jugend-, Breiten- und Leistungssport. LOTTO Hamburg ist Kooperationspartner vieler Sportverbände bzw. -vereine und Sportorganisationen.

(Foto: Jochen Brunkhorst / LOTTO Hamburg)